Als Käufermarkt wird ein Markt bezeichnet, auf dem die Bedingungen für Transaktionen aus Sicht der Käufer günstiger sind als aus Sicht der Verkäufer. Ein Markt besteht aus Angebot und Nachfrage, die über den Preis zusammengeführt werden – so zumindest lautet die ökonomische Theorie. Ist das Angebot auf einem Markt dauerhaft größer als die Nachfrage, sind die Anbieter gezwungen, verkaufsfördernde Maßnahmen zu ergreifen, um den Absatz ihrer Produkte sicherzustellen. Dazu kann eine Senkung des Preises ebenso gehören wie eine Verbesserung oder Erweiterung des Leistungsumfangs eines Produktes. Käufer sehen sich deshalb in einem Käufermarkt einem besseren Preis-Leistungsverhältnis gegenüber.

Im Bereich der Immobilienmärkte finden sich ebenfalls Käufermärkte. Dies gilt sowohl für den Markt von Kauf- als auch für den von Mietobjekten. Käufermärkte sind meist lokal oder regional begrenzt. In vielen Regionen Deutschlands, in denen die wirtschaftliche und demographische Entwicklung schwach verlaufen ist, finden sich Käufermärkte. Eigentümer von Immobilien haben es in diesen Märkten schwer, ihre Objekte zu verkaufen oder zu vermieten. Typischerweise sind die Preise in diesen Regionen deutlich niedriger als in Regionen, die im Hinblick auf den Immobilienmarkt als Verkäufermarkt verstanden werden können.

Käufermärkte zeichnen sich aus Sicht der Nachfrager dadurch aus, dass jederzeit relativ viele Angebote vorhanden sind, die zu einem erschwinglichen Preis erhältlich sind. Sowohl Käufer als auch Mieter werden deutlich stärker umworben. Oft entfällt beispielsweise die Maklercourtage ganz oder teilweise. Darüber hinaus zeigen sich Verkäufer Interessenten gegenüber sehr viel aufgeschlossener im Hinblick auf die Prüfung der Bonität. Auch werden häufiger Besichtigungstermine durchgeführt und Interessenten werden aktiv nachfassen. Diese Maßnahmen der Verkäuferseite können als Erweiterung des Leistungsumfangs verstanden werden. Auch über den Preis versuchen die Anbieter, ihre Objekte zu verkaufen oder zu vermieten.

Für alle, die als Nachfrager in einem Käufermarkt aktiv werden möchten, gilt, dass besonders hohe Anforderungen an das Preis-Leistungsverhältnis gestellt werden sollten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.