Erklärungen von Begriffen wie Annuitäten-Darlehen über Arbeitnehmer-Sparzulage bis hin zu Ausbauhaus etc

  • Abgeltungssteuer – am 01. Januar 2009 eingeführte Steuer auf Einkünfte aus Kapitalvermögen
  • Abgeschlossenheitsbescheinigung – ein von der zuständigen Bauaufsichtsbehörde ausgestellter Vermerk, der einem Wohnraum bescheinigt, in ausreichendem und gesetzeskonformem Maße abgeschlossen von anliegendem Wohnraum zu sein
  • Abschlussgebühr – bezeichnet in der Finanzbranche einen Spesenposten, der bei verbindlichem Abschluss eines Vertrages dem Kunden in Rechnung gestellt wird
  • Abschreibung – wird in der Betriebsführung an vielen Stellen angewendet und spiegelt die Wertminderung einzelner Vermögensgegenstände wider
  • Abtretung – Übertragung einer Forderung von einer juristischen oder natürlichen Person auf eine andere
  • Adressausfallrisiko – bezeichnet das Risiko eines Forderungsausfalls im Rahmen eines Darlehensvertrages.
  • Aktiensparplan
  • Altersgrenze -ein von Banken definiertes Lebensalter, dessen Überschreiten zu einer Ablehnung von Darlehensanträgen führt oder eine solche Grenze, bis zu der ein aufgenommenes Darlehen vollständig zurückbezahlt werden muss.
  • Altersvorsorgevermögen – bezeichent das Guthaben in staatlich geförderten Altersvorsorgeverträgen, in der Regel so genannten Riester-Verträgen.
  • Amortisation – meint die Deckung einer Investition und der aus dieser entstehenden Folgekosten durch Erträge, die mit der Investition in unmittelbarem Zusammenhang stehen.
  • Anlaufjahre, tilgungsfreie
  • Annuität – Begriff aus der Finanzmathematik. Bezeichnet einen konstanten Zahlungsstrom, der sich aus zwei Komponenten, dem Zins und seiner Tilgung zusammensetzt.
  • Annuitäten-Darlehen – Der Begriff Annuitätendarlehen leitet sich vom lat. Wort annus = Jahr ab und bezeichnet im Bankwesen bzw. Investitionsgeschäft einen der Höhe nach immer gleichen Zahlungsstrom.
  • Annuitäten-Kredit
  • Annuitätische Tilgung – Bei einer Tilgung in gleich hohen Raten wird von einer annuitätischen Tilgung gesprochen. Diese Raten setzen sich aus einem Zins- und einem Tilgungsanteil zusammen.
  • Anschlussfinanzierung Sehr häufig sind größere Darlehen nach dem Ende der Kreditlaufzeit noch nicht vollständig getilgt. Dann muss überlegt weiter finanziert werden.
  • Ansparphase
  • Arbeitgeber-Darlehen
  • Arbeitnehmer-Sparzulage
  • Aufwendungen, anschaffungsnahe
  • Ausbauhaus
  • Auskunftei
  • Auslandsfinanzierung
  • Auszahlungskurs
  • Auszahlungsvoraussetzungen
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.