Als Altersgrenze wird im Bereich der privaten Baufinanzierung entweder ein von Banken definiertes Lebensalter verstanden, dessen Überschreiten zu einer Ablehnung von Darlehensanträgen führt, oder aber eine solche Grenze, bis zu der ein aufgenommenes Darlehen vollständig zurückbezahlt werden muss. Eine gesetzliche Definition der Altersgrenze existiert nicht, vielmehr handelt es sich bei entsprechenden Festlegungen um bankinterne Richtlinien.

Wird ein Lebensalter definiert, oberhalb dessen keine neuen Darlehen mehr ausbezahlt werden, begründet sich dieser Schritt in der Regel durch die Sorge der Bank, aufgrund des Ablebens des Kreditnehmers vor Rückzahlung sämtlicher Verbindlichkeiten den ausgereichten Kredit nicht vollständig zurückzuerhalten. Auch wenn ein Darlehen grundpfandrechtlich besichert – d.h. durch eine mit dem Kredit finanzierte Immobilie gedeckt – ist, besteht ein Restrisiko für die darlehensgebende Bank, da der Erlös aus einer eventuellen Veräußerung des Objektes nicht zwingend die offenen Darlehen abdecken muss. Kann der Kreditnehmer entsprechende anderweitige Sicherheiten vorweisen, beispielsweise Lebensversicherungen, Gold oder andere Vermögenswerte, ist die Bank mitunter zu einer Bewilligung eines Darlehensantrags auch dann bereit, wenn der Antragsteller die definierte Altersgrenze bereits überschritten hat.

Altersgrenzen, die sich auf die vollständige Rückzahlung eines aufgenommenen Kredites beziehen, sind bereits bei der Konzeption einer Finanzierung von Bedeutung, da durch die Begrenzung des Tilgungszeitraumes der laufende Kapitaldienst beeinflusst wird. Je älter der Darlehensnehmer bei ´Beginn der Finanzierung ist, desto gravierender kann sich eine Altersgrenze auswirken. Unter Umständen kann es sinnvoll sein, Banken mit einer weniger strengen Altersbegrenzung zu bevorzugen, wenn sich dadurch signifikant bessere Bedingungen für die Finanzierung ergeben. Andere Maßnahmen der persönlichen Altersvorsorge sind in diesem Zusammenhang unbedingt zu berücksichtigen, da bei einer Tilgungslast bis ins Rentenalter hinein, wie sie durch die Altersgrenzen der meisten in Deutschland tätigen Banken möglich sind, das Budget des Kreditnehmer entsprechend geschmälert wird, sodass die Mittel für Rentenversicherungen und kapitalbildende Lebensversicherungen begrenzt sind.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.