Grunderwerbssteuer rechtswidrig?

Es ist gängige Praxis im Staate: Wer eine Immobilie erwirbt, der muss auf den Kaufpreis die so genannte Grunderwerbssteuer entrichten. Diese beläuft sich nach derzeitigem Stand auf 4,5 % im Land Berlin und 3,5 % in der übrigen Republik. So flächendeckend der Fiskus die Abgabe erhebt, so sehr unterscheidet er auch zwischen jenen, die ein… weiterlesen

Bausparverträge und Abgeltungssteuer: Wie Sparer richtig handeln

Zum kommenden Jahreswechsel ändert sich für Kapitalanleger einiges: Die Abgeltungssteuer wird eingeführt und beschert zahlreiche Neuerungen, die sich signifikant auf die Attraktivität bestimmter Investmentbereiche auswirken. Künftig werden alle Einkünfte aus Kapitalvermögen, die den Sparerpauschbetrag in Höhe von 801 Euro übersteigen, mit einem pauschalen Steuersatz von 25 Prozent belegt. Die bisherige Spekulationsfrist von 12 Monaten, nach… weiterlesen

KfW-Wohneigentumsprogramm schafft eine Million Eigenheime

Die in Bundesbesitz befindliche Kreditanstalt für Wiederaufbau hat im Rahmen ihres seit 1996 bestehenden Programms zur Förderung von Wohneigentum bereits Darlehen im Gesamtvolumen von 50 Milliarden Euro angestoßen und damit in Kooperation mit Banken und Sparkassen einer Million Bauherren den Einzug in die eigenen vier Wände ermöglicht. Die Konditionen des Programms wurden in den vergangenen… weiterlesen

Immobilienmarkt Deutschland regional zerklüftet

Der deutsche Immobilienmarkt bietet schon lange kein einheitliches Bild mehr: Die Preise für Häuser und Wohnungen sowie die Leerstandsquoten variieren stark je nach Standort, wobei sich drastische regionale Tendenzen nicht von der Hand weisen lassen. Kostet ein Reihenhaus in München rund 700.000 Euro, bekommen es die Einwohner Dresdens schon für 200.000 Euro. Wesentliche Ursache für… weiterlesen

Traumhaus auch mit wenig Geld

Für einen großen Teil der Deutschen ist das eigene Haus immer noch eines der wichtigsten Lebensziele. Leider sind in den letzten Jahren die Kosten für neue Bauprojekte immer weiter angewachsen. Neben einer steigenden Inflation sind hier auch die Vorgaben aus Berlin Schuld – zumindest in Bezug auf das ökologische Bauen. Allerdings müssen auch einkommensschwächere Familien,… weiterlesen

Gemeinden locken aufs Land

Wer sich dafür entscheidet, den Traum von einem eigenen Haus Wirklichkeit werden zu lassen, hat in der Regel eine breite Palette der unterschiedlichsten Aufgaben vor dem ersten Spatenstich zu erledigen. Die einzelnen Aspekte der Baufinanzierung müssen genauso geklärt werden wie eine Baugenehmigung bei den zuständigen Behörden einzuholen ist. Daneben sollte natürlich auch klar sein, wo… weiterlesen

Ferienimmobilien werden billiger

Für viele war eine Immobilie an der spanischen Mittelmeerküste für die Ferien der heimliche Traum, rückte aber in den letzten Jahren in zunehmende Ferne. Schuld daran war die Entwicklung der Preise für Immobilien unter der Sonne Spaniens, denn auf dem spanischen Festland und dem größten Teil der beliebten Ferieninseln kletterten die Preise unaufhaltsam nach oben…. weiterlesen

Selbstständig ins Eigenheim

Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler gehören zu der Personengruppe, die es bei Banken meist sehr schwer haben, wenn es um die Beantragung eines Darlehens geht. Was bei vielen auf Unverständnis stößt, ist die Position der Kreditinstitute, denn diese sind der Meinung, dass Selbstständige ein wesentlich höheres Ausfallrisiko für einen Kredit darstellen. Schuld an diesem Standpunkt ist… weiterlesen

Die Baubeschreibung und ihre Tücken

Wer sich heute dafür entscheidet, endlich mit dem Projekt Eigenheim zu beginnen, ist sicher mehr als zufrieden, wenn alle Verträge unterzeichnet sind und die ersten Arbeiten endlich beginnen. Leider beginnt für viele der zukünftigen Hausbesitzer erst jetzt eine wahre Odyssee zwischen Pfusch auf dem Bau, Mängeln und Auseinandersetzungen mit den Handwerksbetrieben. Dabei ließe sich ein… weiterlesen

Probleme mit dem Wohn-Riester

Am 20.Juni dieses Jahres soll endlich ein Nachfolger der 2005 abgeschafften Eigenheimzulage an den Start gehen – das sogenannte Wohn-Riester. Allerdings sind einige Punkte der neuen Förderung für das Projekt Eigenheim noch zu klären. Eine der Streitfragen betrifft die Besteuerung: viele Experten sehen mit der geplanten Lösung massive Probleme auf die Hausbesitzer zukommen, welche sich… weiterlesen