Nach dem Eigenheimerwerb – die wichtigsten Finanztipps

Der Erwerb eines Eigenheims hat enorme finanzielle Auswirkungen. Viele Bauherren und Käufer meinen, diese würde ausschließlich mit der Baufinanzierung in Verbindung stehen. Dies ist jedoch falsch, die tatsächlichen Auswirkungen auf die privaten Finanzen sind deutlich größer. Es gibt eine ganze Reihe an Aspekten, die zu beachten sind. Wie bei der Baufinanzierung ist auch dort eine… weiterlesen

Darlehen für Hauskauf: So viel Geld gibt Ihnen die Bank

Die Entscheidung über den Kauf einer Immobilie wird nicht von heute auf morgen getroffen. Die meisten Familien, die ein Eigenheim erwerben möchten, lassen sich viel Zeit. Kein Wunder, schließlich sind im Vorfeld gleich mehrere Fragen zu klären. Unter anderem muss geklärt sein, ob sich der Haushalt den Erwerb einer Immobilie tatsächlich leisten kann.

Darlehensarten zur Finanzierung von Wohnimmobilien

Bei der Immobilienfinanzierung gibt es kein festes Schema. Dies trifft ganz besonders für die Wahl des Darlehens zu. Die Mehrheit der angehenden Eigenheimbesitzer finanziert zwar mittels Annuitätendarlehen, jedoch existieren weitere Darlehensformen. Weil sich die Mehrheit der angehenden Darlehensnehmer damit überhaupt nicht auskennt, möchten wir mit dem heutigen Beitrag einen Überblick verschaffen. Insgesamt wird zwischen den… weiterlesen

Nach dem Brexit: Zinsentwickung vom Baugeld im Fokus

Kaum jemand hätte gedacht, dass in Großbritannien die Entscheidung getroffen wird, die Europäische Union zu verlassen. Umso größer war die Verunsicherung an den Märkten, weshalb insbesondere die Aktienkurse erst einmal auf Talfahrt gegangen sind. Die haben sich inzwischen wieder ein wenig erholt – ganz im Gegensatz zu den Zinsmärkten, an denen immer noch viel Ungewissheit… weiterlesen

Trotz steigender Immobilienpreise ist mieten nicht automatisch günstiger

Seit Jahren kennen die Zinssätze für Immobiliendarlehen nur eine Richtung, nämlich den Weg nach unten. Bei den Immobilienpreisen ist die Entwicklung genau gleich, nur mit dem kleinen Unterschied, dass die Objekte immer kostspieliger werden. Die niedrigen Marktzinsen haben zu einem deutlichen Anstieg der Nachfrage nach Eigenheimen und Kapitalanlagen geführt – und genau deshalb haben die… weiterlesen

In eine Ferienimmobilie verliebt? Das ist bei der Finanzierung zu bedenken

Die Urlaubszeit neigt sich dem Ende zu, die meisten Deutschen sind längst aus ihrem Urlaub zurückkehrt. Einige haben sich dabei nicht nur in bestimmte Regionen, sondern sogar in konkrete Immobilien verliebt. Das Interesse an Ferienhäusern und Wohnungen ist wieder groß, in vielen Haushalten wird über einen Kauf nachgedacht.

Immobilienkauf: Bei Wahl des Objekts nicht von Kleinigkeiten ablenken lassen

Aufgrund der niedrigen Hypothekenzinsen ist die Nachfrage am Immobilienmarkt weiterhin groß. Es gibt viele Privathaushalte, die sich auf der Suche nach dem passenden Eigenheim befinden. Hinzu kommt eine Große Anzahl an Personen, die ihre Ersparnisse in Immobilien investieren möchten, um beispielsweise einen Inflationsschutz zu schaffen.

Förderdarlehen der KfW – Integration in Baufinanzierung ist keine Pflicht

Glücklicherweise setzen sich die meisten angehenden Eigenheimbesitzer mit dem Thema Baufinanzierung auseinander. In Ratgebern lesen sie dann häufig, dass unbedingt Fördermittel in die Finanzierung integriert werden sollten, immerhin würde sich dadurch ein großer finanzieller Vorteil eröffnen.

Darlehensrate darf die Lebensqualität nicht zu sehr beeinträchtigen

Die niedrigen Hypothekenzinsen haben den deutschen Wohnimmobilienmarkt ordentlich in Schwung gebracht. In den letzten Jahren nutzten unzählige Privathaushalte ihre Chance, um Wohneigentum zu erwerben. Die Anzahl der Bauvorhaben ist drastisch in die Höhe geschnellt und bei den Bestandsobjekten waren deutlich mehr Umschreibungen als in den Jahren zuvor festzustellen.

Mieten oder Kaufen in Berlin, was ist besser?

Berlin galt lange Zeit als Paradies für Mieter. Historisch bedingt stiegen die Mieten auch nach dem Fall der Mauer zunächst eher langsam, um aber in den letzten Jahren, zumindest in den gefragten Lagen, in die Höhe zu schnellen. Im Vergleich zu den Mieten in ganz Deutschland ist Berlin also nicht mehr das Mieterparadies, und jeder… weiterlesen