Baugeld dank EZB Entscheidung weiterhin günstig

Die niedrigen Zinsen für Immobiliendarlehen sind vor allem dem Markt zu verdanken. Die Marktzinsen sind in den vergangenen Jahren drastisch gefallen. Die globale Finanzkrise war Auslöser für den Rückgang der Zinsen, später sorgten Wirtschafts- und Eurokrise für weitere Zinsrückgänge. Seither verharren die Hypothekenzinsen auf einem niedrigen Niveau – und das sogar trotz stark anziehender Nachfrage… weiterlesen

Solarkürzung fällt drastischer aus als erwartet

Es war abzusehen, dass die Regierung bei der Solarförderung erneut einschreiten und den Rotstift zücken muss. Die Kosten der Förderung von Solarstrom sind zuletzt deutlich angestiegen – und ein Ende des Wachstums bei den Solaranlagen scheint nicht in Sicht zu sein. Dennoch war es für viele Personen ein Schock, als zu Beginn dieser Woche bekannt… weiterlesen

Regierung will Solarförderung deutlich kürzen

Photovoltaikanlagen liegen stark im Trend. Noch nie zuvor waren so viele Bauherren dazu bereit, ihr Eigenheim von Beginn an mit Solaranlagen auszustatten – das Solar Wachstum ist enorm. Ein direkter Zusammenhang mit der beschlossenen Energiewende besteht allerdings nur indirekt. Vielmehr ist es das Geld, das immer mehr Leute dazu bringt, Photovoltaikanlagen zu installieren. Mit der… weiterlesen

Baugeld auf neuem Rekordtief

Im vergangenen Jahr legten die Hypothekenzinsen einen eindrucksvollen Rutsch hin: Wer im frühen Sommer 2010 ein Immobiliendarlehen aufnahm, finanzierte sein Eigenheim zu absoluten Niedrigzinsen. Für die Baufinanzierung über ein Darlehen mit zehnjähriger Zinsbindung wurde im Durchschnitt ein Zinssatz von 3,18 Prozent fällig. Hierbei handelte es sich um den mit Abstand niedrigsten Zinssatz, der seit Beginn… weiterlesen

Anzahl der Zwangsversteigerungen ist rückläufig

Das Interesse an Immobilien, die ihm Rahmen von Zwangsversteigerungen veräußert werden, hat in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Allerdings gibt es für Interessenten keine allzu guten Nachrichten von der Zwangsversteigerungsfront: Die Anzahl der Zwangsversteigerungen in Deutschland ist nämlich stark rückläufig. Wie das „Handelsblatt“ unter Berufung auf den Argetra Fachverlag schreibt, wurden für das erste Halbjahr… weiterlesen

Baufinanzierungsberatung überzeugt Verbraucherschützer nicht

Bei der Immobilienfinanzierung geht es um richtig viel Geld: Für die meisten privaten Haushalte handelt es sich beim Immobilienerwerb um die größte finanzielle Entscheidung im Leben. Eigentlich sollte man meinen, dass Banken, Bausparkassen, Versicherer und Baugeldvermittler deshalb eine sehr professionelle Beratung anbieten, die keine Fragen offen lässt und eine optimale Betreuung der Kunden verspricht. Doch… weiterlesen

Schufa: Bauherren können sich über Bonität von Unternehmen erkundigen

Geschichten von Bauunternehmen, die während der Errichtung eines Gebäudes in die Insolvenz gehen mussten, klingen nicht nur gruselig, sondern sind Realität. Es kommt häufiger vor, dass Bauunternehmen und Handwerksbetriebe in eine finanzielle Schieflage kommen. Die Bauherren sind meist unmittelbar betroffen, weil sie Anzahlungen für Materialien geleistet haben. Wie bei „Focus Online“ zu lesen ist, haben… weiterlesen

Steigende Mieten machen Wohneigentum noch interessanter

Einen besseren Zeitpunkt für den Erwerb eines Eigenheims könnte es kaum geben. Schließlich sind die Hypothekenzinsen seit Jahresbeginn nochmals deutlich gefallen und so niedrig wie seit der Nachkriegszeit nicht mehr. Für Käufer und Bauherren bedeutet dies, ihren Traum vom Eigenheim besonders günstig verwirklichen zu können. Hohe Zinslasten lassen sich problemlos umgehen. Es ist möglich, auch… weiterlesen

Altbauten: CO2-Sanierung wird unausweichlich

Deutschland will auf lange Sicht die Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern erreichen. Zu diesem Zweck arbeitet die Regierung an einem Masterplan, der langfristige Ziele in verschiedenen Bereichen definiert. Wer nun an die Autofahrer denkt, liegt nur bedingt richtig. Denn tatsächlich ist ein Drittel des gesamten CO2-Ausstoßes ist auf den Immobiliensektor zurückzuführen. Während moderne Gebäude gut abschneiden… weiterlesen

Direkter Onlinevergleich von Bauzinsen erschwert

Seit letztem Monat müssen Banken, Bausparkassen und Baugeldvermittler sehr vorsichtig sein, wenn sie mit Darlehenskonditionen werben möchten. Eine neue Verbraucherrichtlinie stellt sicher, dass die Darlehensgeber nicht mehr mit Top-Konditionen werben dürfen. Die in der Werbung genannten Zinssätze müssen für mindestens zwei Drittel der Kunden tatsächlich erhältlich sein. Alles in allem ist diese Regelung zu loben:… weiterlesen