Kauf von Immobilien unter Denkmalschutz: Sanierung ist nicht immer ein Kinderspiel

Wohngebäude, die unter Denkmalschutz stehen, ziehen oft ein besonders großes Interesse potentieller Käufer auf sich. Grund dafür ist fast immer das Design, da sich einem die Chance bietet, in ein ganz besonders Zuhause zu ziehen. Allerdings kann es bis dorthin ein wirklich weiter Weg sein, denn je nach Zustand des Objekts bedarf es zunächst einer… weiterlesen

Aufgepasst beim Erwerb von Wohnimmobilien mit Denkmalschutz

Beim Immobilienkauf spielen Emotionen eine große Rolle, immerhin geht es um das künftige Zuhause. Es überrascht daher nicht, dass ausgefallene Objekte eine besonders große Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Dies gilt auch für Immobilien, die schon so alt sind, dass sie unter Denkmalschutz stehen. Gerade sie üben auf viele Interessenten eine große Faszination aus und werden… weiterlesen

Vor Immobilienkauf besser einen Sachverständigen hinzuziehen

Private Immobilienkäufer tun sich mit dem Einschalten eines Sachverständigen ungemein schwer. Es kommt viel zu selten vor, dass Kaufinteressenten diesen Weg einschlagen, was wiederum an den Kosten liegt. Meist besteht kein Interesse daran, mehrere hundert Euro für eine Untersuchung des Objektes auszugeben. Außerdem wird befürchtet, der Sachverständige könnte vom Kauf abraten und das Geld wäre… weiterlesen

Kein Ende für steigende Mieten in Sicht

Noch nie zuvor war das Wohnen in Deutschland so teuer. In den vergangenen Jahren haben die Mieten nämlich kräftig angezogen – zumindest in den wirtschaftlich starken Regionen. Es mag zwar ländliche Regionen geben, in denen die Mietpreise stagnieren oder sogar fallen. Doch generell ist es tatsächlich so, dass die Mietpreise von Jahr zu Jahr merklich… weiterlesen

Nicht jeder Immobilienpreis ist gerechtfertigt

In diesem Jahr hat es der Immobilienmarkt in sich, denn in einigen Regionen wird das Angebot knapp. Während viele Eigentümer noch vor wenigen Jahren große Schwierigkeiten damit hatten, ihre Objekte am Markt loszuschlagen, sind einige Märkte regelrecht leer gekauft. Vielen Ortes getaltet es sich noch schwierig, schöne Immobilien zu finden.

Immobilienpreise in den Großstädten ziehen weiter an

Zahlreiche Haushalte möchten die günstigen Hypothekenzinsen nutzen und ihrem Dasein als Mieter ein Ende setzen. Allerdings ist dies leichter gesagt als getan – günstiges Baugeld führt nicht automatisch zum Eigenheim. Gerade weil die Zinsen so niedrig sind, hat die Nachfrage an den Immobilienmärkten sehr deutlich angezogen. Infolge sind immer weniger Objekte verfügbar und gleichzeitig ziehen… weiterlesen

Bester Zeitpunkt für die Modernisierung von Immobilien

Die Gebäudesanierung ist ein Thema, mit dem sich viele Immobilieneigentümer nur äußerst ungern beschäftigen. In den meisten Fällen hat dies mit den Kosten zu tun: Wer ein Gebäude modernisieren möchte, muss üblicherweise viel Geld investieren. Doch genau dieses Geld ist häufig nicht vorhanden – und deshalb werden Modernisierungen gerne verschoben.

Wohnungsnot: Deutscher Immobilienmarkt bleibt unausgeglichen

Seit Jahren driften die Immobilienmärkte in Deutschland auseinander. Im Wesentlichen ist zwischen dem Lande und der Stadt zu unterscheiden. Die so genannte Landflucht hält nämlich an. Aufgrund der deutlich besseren Jobmöglichkeiten zieht es die Menschen vom Land in die Städte. Infolge sind viele Objekte auf dem Land günstig zu haben, wohingegen es in den Städten… weiterlesen

Immobilien per Zwangsversteierung zu kaufen ist kein Kinderspiel

Immobilien gelten so gefragt wie schon seit Jahren nicht mehr – und das gleich von zwei Seiten. Auf der einen Seite befinden sich Haushalte, die sich auf der Suche nach einem Eigenheim befinden. Auf der anderen Seite stehen Privatpersonen, die ihre Ersparnisse in Immobilien investieren möchten, um so finanzielle Vorsorge zu leisten.

Immobilienpreise in den Städten steigen weiter

Schlechte Nachricht für all diejenigen, die ihren Traum von der eigenen Immobilie in der Großstadt verwirklichen wollen. Denn aktuellen Zahlen zufolge hält der Markttrend weiterhin an: Während die Immobilienpreise auf dem Lande fallen, ziehen sie in den Städten immer weiter an. Vor allem in den Großstädten ist der Zulauf enorm.