Mietausfälle liegen dann vor, wenn der Eigentümer einer zur Vermietung an Dritte bestimmte Immobilie nicht vermieten kann oder aber der Mieter die Miete, die im Mietvertrag vereinbart worden ist, ganz oder in Teilen nicht zahlen kann oder will. Ein Mietausfall kann von kurzer aber auch von längerer Dauer sein. Die Gründe für einen dauerhaften Leerstand sind unterschiedlicher Natur. Objekte mit einem sehr hohen Spezifikationsgrad lassen sich oft nur schwer vermieten, weil die Zahl der Interessenten gering ist. Auch ein zu hoher Preis ist möglich – überschätzt der Eigentümer den Wert seines Objektes oder übersieht er günstigere Konkurrenz, kann dies ebenfalls zu einem andauernden Leerstand und damit einhergehenden Mietausfällen führen. Schließlich kann auch die wirtschaftliche und demographische Struktur an Mietausfällen schuld sein. Abwanderungsdruck, wie er etwa in vielen Gemeinden der neuen Länder zu beobachten ist, hohe Arbeitslosigkeit und ein geringes Pro-Kopf-Einkommen sowie eine hohe Zahl überschuldeter Haushalte können zu einer zu niedrigen Nachfrage auf dem Immobilienmarkt und zu einer gesteigerten Präsenz von Zahlungsausfällen führen.

Die Miete als Einnahmequelle des Eigentümers stellt die Kalkulation einer Immobilienfinanzierung auf dem Kopf, wenn sie auf Dauer wegfällt. Stehen nicht ausreichend andere Einkommen zur Verfügung, mit denen die zur Finanzierung des Objektes aufgenommene Hypothek finanziert werden kann, kann das Vorhaben im schlimmsten Fall zu einer existenziellen Bedrohung werden. Sofern der Kredit nicht bedient wird, muss die Immobilie auf dem einen oder dem anderen Wege veräußert werden. Kann dann kein adäquater Erlös erzielt werden, bleiben dem Eigentümer Verbindlichkeiten, die im schlimmsten Fall nur über eine Privatinsolvenz abgelöst werden können.

Um Mietausfälle zu verhindern, sollten Eigentümer verschiedene Kriterien bereits bei der Entscheidung für ein bestimmtes Objekt beachten. So sollte die Immobilie in einer guten Lage sein, einen geringen Spezifikationsgrad aufweisen und in einem Gebiet liegen, das wirtschaftlich und demographisch intakt ist.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.