Umbaufinanzierung

Eigentümer, die an ihrem Objekt größer angelegte Umbauarbeiten vornehmen wollen und diese nicht aus eigener Tasche finanzieren können, benötigen ein Darlehen von der Bank: Umbaufinanzierungen werden sowohl für selbstgenutzte wie auch für an Dritte vermietete Immobilien benötigt. Je nach Sachlage werden die aufgenommenen Kredite dabei ins Grundbuch eingetragen oder nicht. Letzteres hat den Vorteil, dass die Gebühren für den Eintrag entfallen. Im Gegenzug aber fällt der Zinssatz eines nicht grundpfandrechtlich besicherten Darlehens höher aus.

Umbaufinanzierungen haben meist ein Volumen zwischen 20.000 und 50.000 Euro. Es wird Eigentümern angeraten, einen Teil der Investitionen aus eigener Tasche zu finanzieren. Um dies zu gewährleisten, sollte jeden Monat ein gewisser Betrag auf die Seite gelegt werden: Die fortlaufende Bildung von Eigenkapital ist ebenfalls Bestandteil der Umbaufinanzierung. Mitunter können die Investitionen auch durch Darlehen aus Programmen der öffentlichen Hand wie etwa solchen der bundeseigenen Kreditanstalt für Wiederaufbau finanziert werden. Dies hat den Vorteil, dass die Zinsen dieser Programme oft durch den Bund bezuschusst werden und die Konditionen deshalb günstiger ausfallen als bei Krediten auf dem freien Markt.

Umbaufinanzierungen unterscheiden sich im Hinblick auf ihre Motivation nach der Art der Nutzung des Objektes. Wer selbst in der umzubauenden Immobilie wohnt, will mit der Maßnahme in der Regel seine Lebensqualität verbessern. Wer das Objekt hingegen an Dritte vermietet, versucht durch die baulichen Maßnahmen auch wirtschaftliche Ziele zu erreichen. So kann ein umgebautes Objekt durch eine günstigere Aufteilung, eine attraktivere Erscheinung oder eine modernere Ausstattung besser vermietet werden. Die Mieten fallen höher aus und der Leerstand sinkt. Umbaufinanzierungen bei an Dritte vermietete Objekte lohnen sich allerdings nur dann, wenn eine ausreichende Vermietung anzunehmen ist: In Regionen, in denen die Leerstandsquote hoch ist und in der die wirtschaftliche Struktur Schwächen aufzeigt ist eine größer angelegte Investition oft nicht sinnvoll.