Preisverhandlungen finden in der Regel immer dann statt, wenn eine Immobilie veräußert werden soll und weder Käufer noch Verkäufer in einer derart komfortablen Situation sind, dass der Preise einseitig festgelegt werden kann. Bei Preisverhandlungen gilt es eine Reihe von Punkten zu beachten. Für beide an einer Transaktion beteiligten Parteien bieten die Verhandlungen erhebliches Potenzial. Käufer können durch geschicktes Agieren den Preis drücken, Verkäufer jedoch können ihrerseits ebenfalls durch geeignete Vorgehensweisen einen attraktiven Verkaufspreis erzielen. Ausgangsbasis von Preisverhandlungen ist in der Regel eine Verhandlungsbasis, die vom Verkäufer bereits in einer Annonce genannt wird.

Ausgehend von dieser Verhandlungsbasis können Käufer versuchen, den Preis zu drücken. Dazu müssen in der Regel Gründe angegeben werden. So kann der Käufer etwa Mängel am Objekt anbringen und diese als Rechtfertigung für einen Preisnachlass nutzen. Diese Mängel können etwa in einem bestehenden Renovierungsbedarf einzelner Gebäudeteile oder anderen Umständen liegen, die nach dem Kauf weitere Investitionen erforderlich machen. Insbesondere können Käufer klarmachen, dass sie bestimmte Mängel gravierender einschätzen als der Verkäufer. Rabatte auf die Verhandlungsbasis können darüber hinaus durch bestimmte Vorteile gerechtfertigt werden, die der Käufer dem Verkäufer bietet. Eine besonders schnelle Abwicklung der Zahlung beispielsweise ist für Eigentümer, die aufgrund anderer geplanter Engagements Liquidität benötigen, von Vorteil.

Verkäufer können den Kaufpreis nach oben treiben, indem sie mehrere Nachfrager zum gleichen Zeitpunkt zu einer Besichtigung einladen und so das Interesse schüren. Sofern es gelingt, unter den Interessenten die Sorge zu schüren, dass das Objekt anderweitig verkauft werden könnte, sind Preissteigerungen möglich. Darüber hinaus können Eigentümer die Behebung bestimmter Mängel oder den Umbau einzelner Teile nach den Wünschen der Käufer anbieten und so deren Nutzen durch die Immobilie erhöhen. Insbesondere in Kombination bieten diese Maßnahmen in einem normalen Markt die Möglichkeit, einen guten Preis zu erzielen und von der Verhandlungsbasis nach oben abzuweichen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.