Hausbau

Der Bau eines Hauses ist ein großes und großartiges Projekt. Baut man sich ein eigenes Haus, kann man nicht nur seine Eigentumsträume realisieren, sondern auch seine architektonischen Vorstellungen und Wünsche umsetzen. Ein neugebautes Haus kann alle Vorstellungen hinsichtlich der Aufteilung, Deckenhöhen, Fenstergrößen und vielem mehr berücksichtigen.

Bis das Haus endlich steht, sind viele Hürden zu nehmen: Grundstückssuche, Genehmigungen, Bauunternehmen und Architekten finden, Bau überwachen, Qualität kontrollieren – und natürlich das große Thema Finanzierung stehen auf dem Plan. Ohne das nötige “Kleingeld” ist diese große Investition nicht zu stemmen. Deshalb ist es wichtig, sich damit sehr frühzeitig zu beschäftigen. Ist nicht genug eigenes oder geliehenes Geld vorhanden, kann kein Haus gebaut werden.

Außerdem wirken sich ja alle Entscheidungen hinsichtlich Grundstück, Grundstücksgröße, Baufirma, Architekt und Haus auf den Finanzbedarf aus. Die Kosten müssen immer im Auge behalten werden. Idealerweise sollte man also bereits bei der Planung mit dem Thema Finanzierung beschäftigen. Denn wer nicht genug Geld auf dem Konto hat, muss sowieso einen Baufinanzierer mit ins Boot holen.

Wie findet man nun die passenden Partner für den Hausbau? Bei der Grundstückssuche kann man sich sicherlich auch die Expertise von Immobilienmaklern nutzen. Man könnte auch dort Nachfragen, wo das zukünftige Haus stehen soll. Oft wissen die dortigen Bewohner, wer ein Grundstück verkaufen oder teilen möchte. Da spart man sich die Maklerkosten.

Ist ein Grundstück gefunden, braucht man einen guten Architekten. Gut, wenn man sich im Bekannten- und Freundeskreis umhört. Man kann natürlich auch einfach spazieren gehen – und dabei Kontakt mit Hausbesitzern aufnehmen, deren Häuser einem gefallen. Wichtig hierbei ist natürlich auch wichtig, die Zufriedenheit abzufragen. Es zählt ja nicht nur das schöne Haus: Es ist auch wichtig, ob die Häuslebauer mit dem Service zufrieden sind.

Ähnlich kann man vorgehen, wenn man eine Baufirma sucht. Perfekt, wenn man eine Empfehlung von einem zufriedenen Kunden dieses Unternehmens bekommt. Stimmt dann noch der Preis, sollte man den Zuschlag für den Bau seines Hauses erteilen. Besonders wichtig ist es, eine passende Baufinanzierung zu finden. Auch hier gilt: Zunächst einen Überblick verschaffen, dann einen Baufinanzierungs-Online-Vergleichsrechner nutzen, sich dann für einen passenden Anbieter entscheiden – und los gehts mit dem Hausbau.

Weitere Informationen und Beiträge zum Thema Hausbau:

Fehler: Der Feed hat einen Fehler oder ist nicht valide.

Dies könnte Sie auch interessieren: