Der Mietkauf verkörpert eine Form der Baufinanzierung, die in der Praxis eher selten anzutreffen ist. Zugleich gilt sie unter Experten als umstritten, weil sie im Vergleich zu anderen Finanzierungsformen zwar mehr Flexibilität bietet, aber dafür meist auch teurer ist. Deshalb müssen Interessenten umso genauer abwägen, ob ein Mietkauf für sie tatsächlich in Frage kommt.

Die Grundidee des Mietkaufs sieht vor, dass die Immobilie zur Miete bewohnt und gleichzeitig ein Teil der geleisteten Miete auf den Kaufpreis angerechnet wird. Ob der Mieter kaufen möchte, bleibt ihm letztlich selbst überlassen. Im Prinzip verfügt er über eine Kaufoption. Wenn er später ein anderes Objekt bewohnen möchte, wäre dies möglich. Hieraus ergibt sich auch die hohe Flexibilität. Zwar sichert sich der Mieter die Möglichkeit des Immobilienerwerbs, letztlich bleibt er jedoch ungebunden.

Die Option des Immobilienkaufs ist beim Mietkauf an den Mieter gebunden. Zu diesem Zweck wird ein Vertrag aufgesetzt, welcher das Recht auf den Objekterwerb garantiert. Der Eigentümer hat hingegen kein Wahlrecht: Sollte der Mieter kaufen wollen, so muss er die Immobilien an diesen veräußern.

Wie hoch der Teil der Miete bemessen ist, der auf den Kaufpreis angerechnet werden darf, hängt von den Vertragsvereinbarungen ab. In der Praxis verhält es sich häufig so, dass etwa die Hälfte des Mietpreises auf den Kauf angerechnet wird. Im Vergleich zu einem konventionellen Mietverhältnis sind die Mietkosten relativ hoch bemessen. Dies ist auch der Grund, weshalb der Mietkauf als so kostspielig gilt: Obwohl jeden Monat eine stattliche Rate entrichtet wird, nähert man sich dem abbezahlten Eigenheim nur langsam. Ob das Eigenheim jederzeit oder erst ab einem bestimmten Zeitpunkt erworben werden darf (dann gilt es den ausstehenden Restbetrag des Kaufpreises zu begleichen) hängt ebenfalls von den getroffenen Vertragsvereinbarungen ab.

Interessant ist der Mietkauf in erster Linie für diejenigen, die sehr flexibel bleiben und beispielsweise zur Probe im Eigenheim wohnen möchten. Außerdem ist er für diejenigen attraktiv, die zwar gerne eine Immobilie erwerben möchten, jedoch von der Bank keine Finanzierungszusage erhalten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.