Hypothekenrechner

Ein Hypothekenrechner ist ein Rechentool, mit dem sich bestimmte Eigenschaften einer Hypothekenfinanzierung errechnen und darstellen lassen. In der Regel stehen mehrere Eingabevariablen zur Verfügung, mit denen sich unterschiedlichste Größen bestimmen lassen. Die am häufigsten verwendeten Parameter sind der Darlehenszins, die Laufzeit, die maximal monatlich zu zahlende Rate sowie der anfängliche Tilgungssatz. Bei Eingabe der vom Darlehensnehme gewünschten monatlichen Rate kann beispielsweise unter Beachtung des geltenden Zinssatzes die notwendige Laufzeit bis zur vollständigen Tilgung bestimmt werden. Stehen Laufzeit und Zinssatz fest, lässt sich die notwendige monatliche Rate bestimmen.

Der Einsatz eines Hypothekenrechners, der meist in Form einer (oft kostenfreien) Software zur Verfügung steht, ist bei der Konzeption einer Baufinanzierung unverzichtbar. Der leicht zu erstellende Tilgungsplan zeigt, wie hoch die Gesamtkosten des Darlehens durch die Sollzinsen ausfallen und welche monatliche Belastung durch den Kapitaldienst zu tragen ist. Durch die Variation der Eingabeparameter lassen sich wichtige Rückschlüsse über die Finanzierung gewinnen. So kann durch eine Veränderung des im Rechner verwendeten Darlehenszinses schnell bestimmt werden, wie sich die monatliche Rate, der Tilgungszeitraum oder die Restschuld verändert, wenn sich am Zinsniveau etwas ändert. Insbesondere bei Finanzierungen, die nicht mit einer Zinsfestschreibung verbunden sind, ist diese Vorgehensweise sinnvoll. Je nach Leistungsfähigkeit des Rechners lässt sich auch die Zinssensitivität einer Finanzierung bestimmen: Sie gibt an, wie stark sich der Kapitaldienst verändert, wenn sich der Darlehenszins um eine Einheit (dies kann ein Prozentpunkt oder auch ein Basispunkt sein) verändert. Die Sensitivität gibt Aufschluss darüber, bis zu welchem Zinssatz eine Finanzierung mit den zur Verfügung stehenden Mitteln für den Kreditnehmer tragbar ist und wo übermäßige Belastungen drohen. Ein Zinscap in den kritischen Zinsregionen kann durch den Einsatz eines Hypothekenrechners somit exakt bestimmt werden.

Hypothekenrechner stehen auf zahlreichen Internetseiten kostenlos zur Verfügung, wobei es sich bei diesen Varianten meist um Basisversionen handelt. Umfangreichere Tools finden bei Banken und Finanzierungsvermittlern Anwendung.