Endfälliges Darlehen

Jeder Bauherr wird sich vor dem eigentlichen Baubeginn mit vielen verschiedenen Finanzierungsformen auseinandersetzen müssen, um das optimale Darlehen für sich und das Eigenheim abzuschließen. Natürlich nimmt die Suche nach entsprechenden Angeboten sehr viel Zeit in Anspruch, gerade dann, wenn keinerlei Vorkenntnisse auf dem Gebiet der Fremdfinanzierung vorhanden sind.

Wer sich bereits im Vorfeld der Finanzierung mit den gebräuchlichsten Darlehensformen und Begriffen rund um die eigene Baufinanzierung beschäftigt, kann ohne Weiteres Zeit sparen und sich so voll und ganz auf die Suche nach dem richtigen Baukredit begeben. Eine der besonderen Darlehensformen, die jeder zukünftige Bauherr und Kreditnehmer kennen sollte, ist das endfällige oder Festdarlehen. Hierbei handelt es sich um einen Kredit, welcher erst zum Ende der Laufzeit wieder zurückgezahlt werden muss.

Während der sonst üblichen Tilgungsphase werden lediglich die fälligen Kreditzinsen an die Bank oder das betreffende Kreditinstitut überwiesen. Die Vorteile einer solchen Baufinanzierung liegen natürlich auf der Hand. Schließlich bleibt während der gesamten Laufzeit genügend Kapital übrig, um dieses sinnvoll anzulegen und für die anschließende Tilgung des Baukredites zu verwenden. Speziell Kreditnehmer, die auf steuerliche Vorteile aus sind, können von einem endfälligen Darlehen profitieren.

Was Vorteile hat, kommt im Allgemeinen auch nicht ohne Nachteile aus. Bei einem endfälligen Darlehen heißt der große Nachteil: hohe Schlussrate. Da im Normalfall die gesamte Kreditsumme zum Ende der Laufzeit getilgt werden muss, wirken sich falsche Sparpläne und nicht kalkulierte Risiken an dieser Stelle katastrophal aus. Nur eine umsichtige und verantwortungsvolle Planung macht den Unterschied zwischen einem Traumhaus und einem finanziellen Albtraum aus.

Lässt sich das endfällige Darlehen zusätzlich mit einer Sondertilgungsoption verbinden, erweist es sich durchaus als gute Alternative zu einem herkömmlichen Baudarlehen. Gerade Bauherren, die nicht an der Errichtung eines Eigenheims interessiert sind, ziehen durchaus einen größeren Nutzen aus einem endfälligen Darlehen.