Archiv für April 2012

Förderung für die energetische Sanierung kommt wieder

In früheren Zeiten wurde die energetische Sanierung privater Wohngebäude schon einmal fleißig gefördert. Dann hatte die Regierung jedoch beschlossen, einen harten Sparkurs zu fahren und daher die Bereitstellung von Fördermitteln einzustellen. Somit wurde das Förderprogramm „Energetisch Sanieren“ der KfW Bank nicht verlängert.

Gebäudesanierung setzt fast immer die Aufnahme eines Darlehens voraus

Bereits seit Jahren ist die energetische Sanierung ein ganz großes Thema. Kein Wunder, schließlich gibt es in Deutschland unzählige Bestandsobjekte, die in Sachen Energieverbrauch nicht gerade als vorbildlich einzustufen sind. Viele Immobilien weisen einen immens hohen Energieverbrauch auf, der wiederum hohe Kosten nach sich zieht.

Wem Versicherer ein gutes Baudarlehen zu bieten haben

Immobiliendarlehen werden längst nicht nur von Banken vergeben. Auch die Bausparkassen und Versicherer spielen im Markt eine bedeutende Rolle. Vor allem Letztere sind stark am Aufholen: Zunehmend mehr Versicherer drängen in den Markt der Baufinanzierung. Somit erweitert sich der Kreis der Darlehensgeber.

Prolongation von Immobiliendarlehen ist meist eine schlechte Entscheidung

Selbst bei Wahl einer längeren Zinsbindung, wie beispielsweise 15 oder 20 Jahren, gelingt es nur wenigen Darlehensnehmern, ihren Baukredit an die Bank zurückzuzahlen – zumindest nicht vollständig. Nach dem Ende der Zinsbindung muss daher eine neue Finanzierung abgeschlossen werden. Sofern dies bei der bisherigen Bank erfolgt, spricht man von einer Prolongation.

Baugeld dank EZB Entscheidung weiterhin günstig

Die niedrigen Zinsen für Immobiliendarlehen sind vor allem dem Markt zu verdanken. Die Marktzinsen sind in den vergangenen Jahren drastisch gefallen. Die globale Finanzkrise war Auslöser für den Rückgang der Zinsen, später sorgten Wirtschafts- und Eurokrise für weitere Zinsrückgänge. Seither verharren die Hypothekenzinsen auf einem niedrigen Niveau – und das sogar trotz stark anziehender Nachfrage… weiterlesen

Bausparer legen mehr Geld als andere Bürger auf die hohe Kante

Wir Deutsche sind dafür bekannt, dass wir vergleichsweise viel Geld auf die hohe Kante legen. Allerdings handelt es sich hierbei um ein typisches Klischee, denn zahlreiche Haushalte bilden überhaupt keine Ersparnis oder eben nur sehr geringe Ersparnisse. Alles in allem liegt die Sparquote in Deutschland gar nicht so viel höher als in anderen Ländern.

Hohe Energiepreise machen Gebäudemodernisierung umso attraktiver

Nicht nur Kraftfahrer haben allen Grund, um über die Entwicklung der Kraftstoffpreise zu klagen. Auch Immobilieneigentümer, die mit Erdgas oder Heizöl heizen, dürften derzeit nur wenige Grund zur Freude haben. Schließlich haben die Preise in den letzten Monaten deutlich angezogen. Das Heizen ist richtig teuer geworden – da wundert es nicht, dass wieder vermehrt über… weiterlesen

Riester-Förderung macht die Baufinanzierung nicht automatisch besser

Die Riester-Förderung ist bereits seit Jahren ein ganz großes Thema. Nicht nur in der Versicherungswirtschaft, sondern auch bei den Bausparkassen, konzentriert man sich verstärkt auf Riester-Finanzprodukte, weil diese für den Kunden besonders reizvoll sind. Grund ist die Förderung: Jahr für Jahr gibt es eine schöne Zulage vom Staat – dem geschenkten Geld können viele Personen… weiterlesen

Hypothekenzinsen zeigen erste Tendenz nach oben

Bislang konnten potentielle Darlehensnehmer wie Bauherren und Hauskäufer über die Entwicklung der Hypothekenzinsen nicht klagen. Zwar hatten die Zinsen für Immobiliendarlehen gegen Ende des vergangenen Jahres schon ein wenig angezogen, doch generell gilt das Baugeld immer noch als günstig.

Neuer Tilgungsrechner auf unserem Baufinanzierungsportal

Mit der Aufnahme eines Immobiliendarlehens treffen die meisten Personen die größte finanzielle Entscheidung ihres Lebens. In Anbetracht der meist sehr hohen Darlehenssummen ist dies keine Überraschung. Dementsprechend ist es wichtig, die Suche nach der idealen Baufinanzierung richtig anzugehen. Wer sich für den falschen Finanzierungspartner entscheidet oder schlichtweg ein unpassendes Darlehen aufnimmt, muss eine Menge Lehrgeld… weiterlesen