Archiv für Juni 2010

Banken müssen Gutachtenkosten selbst tragen

Bei der Vergabe von Immobiliendarlehen sind einige Banken und Bausparkassen relativ vorsichtig. Darlehensnehmer und Immobilie werden vor einer Darlehensvergabe genau überprüft. Was die Immobilie betrifft, so kommt es häufiger vor, dass die Erstellung eines Gutachtens als unausweichlich gilt. Ein professionell erstelltes Gutachten soll den Wert der Immobilie bestätigen. Zumeist arbeiten Banken und Bausparkassen zu diesem… weiterlesen

Niedrige Zinsen erlauben Volltilger-Darlehen

Bei der Aufnahme eines Immobiliendarlehens wird sehr häufig die Entscheidung getroffen, eine niedrige Tilgung in Verbindung mit einer mittleren Laufzeit zu wählen. Oftmals werden Tilgungssätze von 1 oder 2 Prozent gewählt und die Zinsen für den Zeitraum von 10 Jahren festgeschrieben. Diese Art der Darlehensgestaltung hat einen simplen Grund: Die monatliche finanzielle Belastung ist nicht… weiterlesen

Eigenheim ohne Eigenkapital günstig finanzieren

Es scheint sich herumgesprochen zu haben, dass Baugeld derzeit äußerst günstig ist: Etliche Haushalte denken darüber nach, jetzt die Gelegenheit zu nutzen und sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen. Allerdings sind oftmals große Zweifel vorhanden – insbesondere bei den Personen, die über keine großen Ersparnisse verfügen. Bisher besagte eine gertn zitierte Faustegel, dass Käufer… weiterlesen

Auch ohne Bausparen schnell ins Eigenheim

Eine der großen Bausparkassen hat vor wenigen Tagen mitgeteilt, dass Bausparer früher ins Eigenheim einziehen. Per Studie wurde in Erfahrung gebracht, dass Bausparer im Vergleich zu Nicht-Bausparern rund drei Jahre früher ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen. Als Grund wird explizit auf das Bausparen verwiesen, besonders weil die frühzeitige Bildung von Eigenkapital den schnelleren Immobilienerwerb ermöglicht…. weiterlesen

Nebenkosten beim Immobilienerwerb nicht aus den Augen verlieren

Die Anzahl derer, die ernsthaft über den Erwerb einer Immobilie nachdenken, hat in den vergangenen Monaten deutlich zugelegt. Im Wesentlichen sind es zwei Faktoren, denen man diese Entwicklung zuschreiben kann. Da wäre zunächst einmal die wirtschaftliche Erholung etlicher Privathaushalte: Mehr Personen trauen sich den Immobilienkauf wieder zu. Zum anderen befinden sich die aktuellen Hypothekenzinsen auf… weiterlesen

ImmobilienScout 24 schafft Marktplatz für Baufinanzierungen

Wer ein Immobiliendarlehen günstig aufnehmen möchte, musste sich bisher selbst mit potentiellen Finanzierungspartnern in Verbindung setzen und entsprechende Finanzierungsangebote anfordern. Dieser Prozess gilt als vergleichsweise aufwendig, insbesondere wenn man Banken direkt kontaktiert. Die Betreiber der Immobilienbörse ImmobilienScout 24 wollen das Geschäft mit der Baufinanzierung auf den Kopf stellen. Mit dem eigenen Portal „Meine Baufinanzierung“ wurde… weiterlesen

Höhere Tilgung wegen Zinstief nicht außer Acht lassen

Bauherren und Immobilienkäufer haben allen Grund zur Freude: Die Konditionen für Immobiliendarlehen könnten nicht besser sein. Erst vor kurzem wurde ein neues Zinstief erreicht. Bei den Zinssätzen für Darlehen mit einer zehnjährigen Zinsbindung wurde der seit 50 Jahren tiefste Stand erreicht. Für potentielle Darlehensnehmer könnte es kaum besser kommen: Dank der niedrigen Hypothekenzinsen hält sich… weiterlesen

Die Baufinanzierung richtig verhandeln

Bei Immobiliendarlehen geht es für gewöhnlich um hohe Summen. Deshalb ist es wichtig, eine optimal gestaltete und natürlich auch günstige Finanzierung abzuschließen. Allerdings wissen viele Interessenten nicht, dass hinsichtlich der Darlehenskonditionen oftmals ein großer Verhandlungsspielraum gegeben ist. Inzwischen hat es sich herumgesprochen, dass man Immobiliendarlehen bzw. deren Zinssätze vergleichen sollte, bevor man sich für eine… weiterlesen