Archiv für August 2009

Beim Immobilienkauf gegen Zahlungsunfähigkeit absichern?

Viele, die sich für eine Immobilienfinanzierung interessieren, sind verunsichert: Zum einen ist Baugeld derzeit so günstig wie schon lange nicht mehr und die Gelegenheit scheint perfekt zum Einzug in die eigenen vier Wände. Andererseits zeigen sich aber viele Verbraucher angesichts von Negativmeldungen unsicher und befürchten, ihre Finanzierung könnte aufgrund wirtschaftlicher Unwägbarkeiten ins Wanken geraten. Eine… weiterlesen

Je flexibler, desto teurer

Endlich ist ein scheinbar günstiges Angebot gefunden, der Baukredit wird genehmigt, der Vertrag unterschrieben. Was aber, wenn sich nach wenigen Monaten oder Jahren herausstellt, dass ein anderes Angebot deutlich günstiger ist oder Zinsen spürbar gefallen sind? Kann man ein Baudarlehen einfach so kündigen? Bisher war die Kündigung eines Immobilienkredites ein zweischneidiges Schwert: Einige Geldinstitute zeigten… weiterlesen

Vortragsreihe zum Thema Eigenheim und Grundstück im Bauzentrum Poing

An diesem Wochenende findet im Technologiepavillon des Bauzentrums Poing unweit von München ein kostenloses Informationsprogramm statt, das sich an künftige Bauherren wendet. Die Vortragsreihe, die am 29. und 30 August läuft, soll darüber informieren, was man vor dem Bau über das Grundstück und Eigenheim wissen sollte. Die Veranstaltung findet in Kooperation des Bauzentrums (nach eigenen… weiterlesen

Bafin will Islamic Finance-Angeboten Weg ebnen

Bereits vor einiger Zeit haben wir in diesem Blog darauf hingewiesen, dass sich die Baufinanzierung für gläubige Muslime nicht ganz so einfach gestaltet. Die Vorschriften des Korans verbieten es ihnen, ganz normal verzinste Baufinanzierungs-Angebote zu nutzen. Ursache dafür ist ein Zinsverbot im Islam. Dementsprechend haben sich in den letzten Jahren Geldinstitute und Banking-Angebote entwickelt, die… weiterlesen

Cap-Darlehen statt Zinsfestschreibung?

In der derzeitigen Situation liest man immer wieder die Empfehlung, Cap-Darlehen statt einer Finanzierung mit einer Zinsfestschreibung zu wählen, wenn es um die Immobilienfinanzierung geht. Wie erklärt sich dieser Tipp aber, wo liegen die Chancen dabei – und wo die Risiken? Cap-Darlehen sind variabel verzinste Darlehen, deren Zinssatz sich am Euribor, einem der wichtigsten Zinssätze… weiterlesen

Allkauf und Plus: Haus mit Auto und Küche

Beinahe im gleichen Atemzug wie Bild.de und massa ist die derzeitige Aktion des Lebensmitteldiscounters Plus und allkauf zu nennen: Mit dem Slogan „Mein Haus. Mein Auto. Meine Küche.“ bieten die beiden Kooperationspartner zwischen dem 17. August und dem 31. Oktober 2009 das Ausbauhaus Drive ab 99.999 Euro an. Zwar liegt der Preis hier deutlich höher… weiterlesen

Stiftung Warentest: Kaufen besser als mieten

Angesichts der günstigen Finanzierungsbedingungen war es nur eine Frage der Zeit, bis auch die Stiftung Warentest der Frage auf den Grund geht, was nun mehr lohnt: Eine Immobilie zu mieten oder zu kaufen. Das Ergebnis ist nun auf der Internetseite der Warentester zu sehen. In ihrer aktuellen Untersuchung kommt die Stiftung Warentest zu dem Urteil,… weiterlesen

Super-Sommer-Sonderangebot: Ausbauhaus von Massa und Bild.de

Glaubt man dem Ausbauhaus-Hersteller massa und seinem Kooperationspartner Bild.de, können sich Häuslebauer in spe derzeit ein Traumhaus zum Sonderpreis bestellen. Zur Wahl stehen zwei Modelle: Die Sommer-Edition 1 und die Sommer-Edition 2. Das erste Modell mit einer Grundfläche von 129 m² soll 69.999 Euro kosten. Das zweite Modell mit 153 m² Grundfläche soll mit 77.999… weiterlesen

Neue KfW-Förderstandards für energieeffizientes Bauen und Sanieren

Ihren Traum von den eigenen vier Wänden setzen jedes Jahr Tausende Menschen in die Realität um. Die Wenigsten unter ihnen verfügen jedoch über so viel Eigenkapital, dass sie alle anfallenden Kosten aus der eigenen Tasche begleichen könnten. Stattdessen nutzen sie die Möglichkeit, ein Baudarlehen aufzunehmen, um damit eine Immobilie zu kaufen oder zu bauen. Aber… weiterlesen

Immobilienfinanzierung ohne einen Euro

Einige Bauherren in spe schaffen es tatsächlich, ihre Immobilie ohne einen einzigen Euro zu finanzieren. Möglich ist das mit einem Fremdwährungsdarlehen: Dabei nimmt der Antragsteller ein Hypothekendarlehen in einer anderen Währung auf und finanziert damit sein Bau- oder Kaufvorhaben. Aber nur für wenige Häuslebauer macht diese Form der Finanzierung Sinn – schließlich lauern hier einige… weiterlesen