Auf den Tarif kommt es an

Ursprünglich wurde das Bausparen aus einem einzigen Grund geschaffen: Potentiellen Bauherren und Käufern sollte es erleichtert werden, ein Immobiliendarlehen aufzunehmen um somit den Traum vom Eigenheim verwirklichen zu können. Besonders in der Nachkriegszeit konnte dieses Konzept so richtig punkten: Die Bausparkassen haben maßgeblich dazu beitragen, dass Deutschland schnell wieder aufgebaut wurde. Doch die Zeiten haben… weiterlesen

Aufatmen für Quelle Bausparer

Wie es sich anfühlt, wenn eine Bausparkasse in derart große finanzielle Nöte kommt, dass sie vor dem Zusammenbruch steht, erfuhren in jüngerer Vergangenheit die Kunden der Quelle Bausparkasse. Diese Erfahrung ist umso bitterer, weil Bausparen als eine sehr sichere Möglichkeit gilt, Eigenkapital anzusparen und den Anspruch auf ein Baudarlehen zu erwerben. Im Fall der Quelle… weiterlesen

Steuersparmodell Baudenkmal Teil1

Die Abschaffung der Eigenheimzulage und der degressiven Abschreibung bewog viele Interessenten, ihre Bauvorhaben zu verschieben oder einzustellen – schließlich müssen Bauvorhaben seitdem ohne staatliche Unterstützung realisiert werden (sieht man einmal von der Riester-Förderung ab). Lediglich der Erwerb und insbesondere die Sanierung von Baudenkmälern wird staatlich gefördert – und das kann sich finanziell durchaus lohnen. Häuslebauer,… weiterlesen

Rechtmäßigkeit von Bauspar-Gebühren erneut bestätigt

In unserem Beitrag vom Mittwoch wiesen wir bereits darauf hin, dass in dieser Woche eine Entscheidung des Landgerichts Hamburg zur Klageeinreichung der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen gegen die Deutscher Ring Bausparkasse AG ausstand. Die Klage beschäftigte sich mit der Frage, ob die Gebühren, die die Bausparkasse bei Abschluss eines Bausparvertrages erhebt, rechtmäßig seien. Am Freitag nun wies… weiterlesen

Erneuter Rückschlag für Verbraucherschützer vs. Bausparkassen

Wie bereits berichtet wurde strengen Deutschlands Verbraucherschützer in diesem Jahr Verfahren gegen einige Bausparkassen und deren Gebührenmodelle an. Bisher allerdings bleibt der Erfolg aus: Schon zu Jahresbeginn entschied das Landgericht Heilbronn in einem Musterprozess gegen das Anliegen der klagenden Verbraucherzentrale NRW. Im konkreten Fall ging es um die Rechtmäßigkeit von Abschlussgebühren, die das Landgericht zum… weiterlesen

Bausparen: Das Ziel entscheidet über den Tarif

Bausparen ist der Klassiker unter den Möglichkeiten der Immobilienfinanzierung: Seit Anfang der 1950er Jahre nutzen die Deutschen diese Möglichkeit bereits, um Kapital für den Kauf oder Bau ihres Eigenheims anzusparen. Gerade in Krisenzeiten erinnern sich sparwillige Bauherren in spe gern daran, dass das Bausparen mit seinen festen Guthaben- und Kreditzinsen eine sehr gut kalkulierbare Art… weiterlesen

Abschlussgebühr vorerst weiterhin zulässig

Im Musterprozess der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen gegen die Bausparkasse Schwäbisch Hall entschied das Landgericht Heilbronn gestern in erster Instanz, dass die Abschlussgebühr weiterhin zulässig sei und wies die Klage der Verbraucherzentrale somit ab. Das Urteil wurde verkündet, ist aber noch nicht rechtskräftig. Zur Begründung brachte das Landgericht vor, dass zum einen in den AGBs keine Verstöße… weiterlesen

Bausparkassen freuen sich über Zuwächse

Zu jedem Jahresanfang wird es Zeit Bilanz zu ziehen. Dies taten in den vergangenen Wochen und Tagen auch einige Bausparkassen – etwa die LBS und die BHW. Beide Kassen ließen verlautbaren, dass das Jahr 2008 in Sachen Bausparen ein voller Erfolg war. Die Bundesgeschäftstelle der LBS etwa teilte in einer Pressemitteilung in der vergangenen Woche… weiterlesen

Bausparkassen erwarten regen Zulauf

Die Bausparkassen könnten als Gewinner aus der weltweiten Finanzkrise hervorgehen. Brancheninsider berichten seit Monaten über verstärkten Zulauf und sehen eigenen Angaben goldenen Zeiten entgegen. Die Verwerfungen an den Finanzmärkten haben offensichtlich das Bedürfnis nach Sicherheit bei den Anlegern wieder in den Vordergrund gerückt und das Interesse an Bausparverträgen und Immobilienbesitz wieder verstärkt. Dass die ab… weiterlesen

Eigenkapital: Alternativen zum Bausparvertrag

Der Weg in die eigenen vier Wände lässt sich – wie sollte es anders sein – mit einer soliden Eigenkapitalbasis deutlich leichter beschreiten als nur mit Fremdmitteln. Der frühzeitige Beginn entsprechender Sparmaßnahmen ist deshalb besonders wichtig. Als Klassiker unter den Instrumenten zum Aufbau einer Kapitaldecke hat sich der Bausparvertrag etabliert: Sichere Anlagen werden dabei kombiniert… weiterlesen