Hinweise zur Anrechnung von Mieteinnahmen bei der Baufinanzierung

Obwohl die Eigennutzung im Vordergrund steht, entscheiden sich etliche Bauherren und Käufer für Mehrfamilienhäuser oder größere Einfamilienhäuser mit Einliegerwohnung. Der Grund ist simpel: Ein Teil des Objekts soll vermietet werden, um dadurch zusätzliche Einnahmen zu erzielen. Die dahinter stehende Absicht kann ganz verschieden sein, meist geht es jedoch schlichtweg darum, ein Investment zu tätigen und… weiterlesen

Finanzierung richtig planen, damit flexible Baukosten zu keinem Problem werden

Die Ermittlung des Kapitalbedarfs bei einem Immobilienkauf oder einem Bauvorhaben gestaltet sich nicht so leicht, wie sich dies Außenstehende oftmals vorstellen. Je nach Vorhaben können die Kosten stark variieren – vor allem weil sich nicht jeder Käufer oder Bauherr gleich festlegen möchte.

Einzug verspätet sich – wie lässt sich die erste fällige Darlehensrate kompensieren?

Vor allem Bauherren kennen das folgende Problem nur zu gut: Ursprünglich war der Einzug zu einem bestimmten Termin geplant, doch im Lauf der Zeit stellt man fest, dass der Termin nicht zu halten ist. Der geplante Einzug verspätet sich, sodass es länger als erst geplant zur Miete zu wohnen gilt.

Kombination aus Immobiliendarlehen und Lebensversicherung ist derzeit nicht sehr attraktiv

Noch immer gibt es Finanzierungsberater, die ihren Kunden zu einer Kombination aus Hypothekendarlehen und Lebensversicherung raten. Auf diese Weise sollen gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden. Da wäre zunächst die finanzielle Absicherung der nächsten Angehörigen: Falls dem Darlehensnehmer etwas zustößt bzw. er stirbt, müssen die Hinterbliebenen nicht um ihr Zuhause fürchten, stattdessen können… weiterlesen

Aktuelle Förderungen für Bauherren, Käufer und Eigentümer im Überblick

Wer sich für den Bau oder Erwerb eines Eigenheims entscheidet, ist häufig dazu berechtigt, Fördermittel in Anspruch zu nehmen. Mit dem heutigen Beitrag möchten wir eine Übersicht schaffen und aufzeigen, welche Fördermittel bundesweit zugänglich sind. Förderung rund um Bau und Kauf Energieeffizient bauen: Wer ein so genanntes KfW-Haus errichtet, kann ein attraktives Förderdarlehen in Anspruch… weiterlesen

Zinssicherung wird derzeit rege genutzt

Erst kürzlich haben wir hier im Blog auf die Möglichkeit hingewiesen, sich die gegenwärtigen Niedrigzinsen zu sichern, um dann später einmal ein Eigenheim günstig zu finanzieren. Wir haben mehrere Möglichkeiten vorgestellt und insbesondere den Bausparvertrag in den Vordergrund gestellt, da er besonders leicht zu nutzen ist und Bauspardarlehen ohnehin für ihre hohe Flexibilität bekannt sind.

Preisblase am Immobilienmarkt? Abwarten dürfte vorerst nicht viel helfen

Es mehreren sich die Berichte, in denen Journalisten vor Preisblasen an deutschen Immobilienmärkten warnen. Damit liegen sie sicherlich richtig, es ist regelrecht beängstigend, wie sehr die Immobilienpreise in einigen Regionen angezogen haben. Vor allem in den Metropolregionen scheinen die Preise keine Obergrenzen zu kennen, Häuser und Wohnungen werden immer teurer.

Einsatz von Eigenkapital ist die Alternative zur Geldanlage

Zunehmend mehr Anleger stehen am Rande der Verzweiflung, weil sie keine zufriedenstellenden Geldanlagen mehr finden. Im sicheren Zinsbereich sind die gebotenen Renditen zu sehr abgerutscht, das Interesse am Investieren hat nachgelassen – es wird eifrig nach Alternativen gesucht.

Trotz niedriger Marktzinsen unbedingt einen Darlehensvergleich machen

Es ist kaum zu glauben, wie günstig Immobiliendarlehen geworden sind. Hätte man vor zehn Jahren gewusst, dass die Zinsen so sehr sinken würde, wäre der Immobilienmarkt vermutlich eingebrochen, weil fast alle Bauherren und Käufer abgewartet hätten. Derzeit ist es möglich, Darlehen mit Zinssätzen von weniger als zwei Prozent aufzunehmen. Solch attraktive Konditionen hat es nie… weiterlesen

Forwarddarlehen verständlich erklärt

Forwarddarlehen befinden sich derzeit in aller Munde. Allerdings müssen viele Personen gestehen, dass sie mit diesem Begriff nicht viel anfangen können bzw. nicht wissen, was es mit dieser Form des Immobiliendarlehens auf sich hat. Wir haben deshalb beschlossen, das Forwarddarlehen im Rahmen dieses Beitrags zu erläutern.