Günstige Zinsen lange sichern/Zinsbindung fast kostenlos

Die Zinsen an den Kreditmärkten entwickeln sich günstig für Bauherren und Eigentümer, die auf der Suche nach einer Neu- oder Anschlussfinanzierung sind. Die Leitzinssenkung der Europäischen Zentralbank in der vergangenen Woche hat zu deutlich günstigeren Konditionen über alle Fristen hinweg geführt und ermöglicht die Finanzierung der eigenen vier Wände mit deutlich geringeren Belastungen. Experten raten angesichts der jüngsten Entwicklungen dazu, die Gunst der Stunde zu nutzen und die niedrigen Zinsen für einen langen Zeitraum zu sichern.

Eine lange Zinsbindung bietet den Vorteil eines Höchstmaßes an Planungssicherheit: Das Haushaltsbudget kann dauerhaft auf den laufenden zur Tilgung notwendigen Kapitaldienst ausgerichtet werden. Die langfristige Sicherheit indes kostet gegenwärtig fast nichts: Zinsbindungen über einen Zeitraum von zwei Jahrzehnten sind mit einem kaum höheren Aufschlag auf den Sollzins verbunden als solche mit einer Festschreibung über fünf Jahre. Verbraucher sind demnach gut beraten, längere Bindungen zu vereinbaren.

Wer eine Neu- oder Anschlussfinanzierung erst in einiger Zeit benötigt und fürchtet, dass die Konditionen in Zukunft schlechter ausfallen könnten, ist nach Angaben von Finanzierungsspezialisten mit einem Forward-Darlehen derzeit gut bedient. Die Produkte ermöglichen es, die exakten Konditionen einer Finanzierung, die in der Zukunft ausgezahlt wird, bereits in der Gegenwart zu fixieren und so auch für spätere Vorhaben Planungssicherheit zu gewinnen. Die Kosten eines Forwards sind – je nach Anbieter – sehr günstig: Einige Banken ermöglichen den Abschluss mit einer Vorlaufzeit von bis zu mehreren Jahren ohne zusätzliche Kosten.

Fazit: Jetzt schnell zu handeln, kann sich lohnen – mit etwas Umsicht können fünfstellige Beträge gespart werden.

Deine Meinung ist uns wichtig

*