Baufinanzierung 2010: Das erwartet Sie im neuen Jahr

Auch im Jahr 2010 werden wieder viele Bauherren in spe versuchen, ihren Traum vom Eigenheim in die Tat umzusetzen. Wer im Sommer mit dem Bau beginnen möchte, beschäftigt sich spätestens jetzt mit Preisen für Grundstücke und Traumhäuser. Über all den Träumereien sollte aber auch an die Baufinanzierung gedacht werden – zumindest wenn man wie ein Großteil der Bauherren den Kauf- oder Baupreis nicht aus eigenen Mittel stemmen kann. Dabei stellt sich schnell die Frage: was kommt finanzierungstechnisch im neuen Jahr auf Bauherren zu? Wann ist ein guter Zeitpunkt, um Konditionen zu sichern? Und welche Konditionen sind gut?

Werfen wir zunächst einmal einen Blick auf die Prognosen der FMH Finanzberatung: Die gibt den durchschnittlichen Effektivzins für 10-jährige Darlehen mit durchschnittlich 4,18 Prozent an, für 15-jährige Darlehen sind es 4,61 Prozent im Schnitt. Die günstigsten Darlehen sind derzeit für deutlich unter 4 Prozent erhältlich. Allerdings rechnen die Experten der FMH wie auch zahlreiche andere Experten mit einem Anstieg der Bauzinsen im Laufe des Jahres: Die Wirtschaft erholt sich langsam, aller Voraussicht nach wird nicht nur der Europäische Leitzins im Laufe des Jahres angehoben werden sondern auch das Zinsniveau allgemein wieder steigen.
Vor diesem Hintergrund ist es durchaus sinnvoll, die derzeit günstigen Konditionen zeitnah zu sichern. Allerdings besteht kein Grund, übereilt eine Finanzierung abzuschließen: Wahrscheinlich wird der Zinsanstieg allmählich und moderat erfolgen, ein drastischer Zinssprung ist nicht zu erwarten. Am sinnvollsten ist es daher, sich nun mit dem Thema Baufinanzierung jetzt intensiv auseinander zu setzen, Angebote zu vergleichen und sich für ein passendes Finanzierungsmodell zu entscheiden.

Deine Meinung ist uns wichtig

*